Menu

Qualität


Q: Wie erzielen Sie die Hochglanzoberfläche?
A:
Unsere QSL-Karten werden vorn in zwei Arbeitsgängen beschichtet.
Die glänzende Deckschicht ist ein Speziallack, der mit UV-Licht getrocknet wird.

Q: Kann man die Rückseite mit einem Tintenstrahldrucker bedrucken?
A:
Ja. Seit Anfang 2002 verwenden wir eine neue Kartonsorte, die sich gut bedrucken lässt.

Q: Lässt sich auch ein Laserdrucker verwenden?
A:
Davon muss dringend abgeraten werden. Die Fixiereinheit wird sehr heiß.
Der UV-Lack kann dadurch partiell abgetragen werden und den Drucker verschmutzen oder unbrauchbar machen!

Q: Können Sie auch QSL-Karten ohne lackierte Oberfläche herstellen?
A:
Ja, wir fertigen auch matte Karten ohne UV-Lackierung. Diese sind mit einem
Laserdrucker bedruckbar. Es gibt aber keinen Preisnachlass für diese Karten.

Q: Wie stark ist das Papier, auf dem die QSL-Karten gedruckt werden?
A:
Die Papierstärke entspricht 220 g/m²
.