FAQ : Allgemein

Wie erzielen Sie die Hochglanzoberfläche?

Unsere QSL-Karten werden vorn in zwei Arbeitsgängen beschichtet. Die glänzende Deckschicht ist ein Speziallack, der mit UV-Licht getrocknet wird.

Kann man die Rückseite mit einem Tintenstrahldrucker bedrucken?

Ja. Seit Anfang 2002 verwenden wir eine neue Kartonsorte, die sich gut bedrucken lässt.

Lässt sich auch ein Laserdrucker verwenden?

Davon muss dringend abgeraten werden, die Fixiereinheit wird sehr heiß. Der UV-Lack kann dadurch partiell abgetragen werden und den Drucker verschmutzen oder unbrauchbar machen!

Können Sie auch QSL-Karten ohne lackierte Oberfläche herstellen?

Ja, wir fertigen auch matte Karten ohne UV-Lackierung. Diese sind mit einem Laserdrucker bedruckbar. Es gibt allerdings keinen Preisnachlass für diese Karten.

Wie stark ist das Papier, auf dem die QSL-Karten gedruckt werden?

Die Papierstärke entspricht 220 g/m2.